Allgemein Beauty Stuff Lifestyle

Vegan Cosmetics: Testing New Skincare Products

27. März 2018

Immer mehr tauche ich in die unbekannten Tiefen der Beauty-Industrie zu begeben und bin oft überrascht, was sich da so spannendes finden lässt.
Entweder ich werde von meinen Blogger-Kollegen angeregt, neue Produkte auszuprobieren oder erhalte Empfehlungen meiner Schwester, die sich der Branche mit Leib und Seele verschrieben hat. Ich bin weiterhin äußerst pragmatisch und (noch) zurückhaltend, was dekorative Kosmetik betrifft. Pflegende Artikel teste ich mittlerweile allerdings mit mehr Offenheit und weniger Skepsis.Lange habe ich mich von diversen Werbeversprechen nicht lumpen lassen und nur ganz profane Produkte, besonders im Bereich der Hautpflege, verwendet. Ich dachte, Kokosöl sei für alles gut ist es auch weiterhin aber an manchen Stellen reicht es nicht sich nur abends und morgens mit dem Fett einzuschmieren (lecker). Meine Gesichtshaut ist extrem „durstig“ weswegen ich mittlerweile mehrere Produkte regelmäßig anwende um sie ausreichend zu füttern 😉

Auch wenn DM mein go-to für vieles ist (dieser Moment, wenn man dachte der Einkauf kostet 12 € und dann sagt die Kassiererin 43,58 €) bestelle ich mittlerweile auch meine Kosmetik immer häufiger online. Hierbei lasse ich mich gerne von Bewertungen und Preisunterschieden leiten. Am besten sind Onlineshops, die auch gleich ein weitgefächertes Spektrum an Produkt-Kategorien aufweisen, um nicht 3x Versand zu zahlen. Die Shop-Apotheke befindet sich nun fest integriert in meinem Lesezeichen, denn hier gibt es wirklich alles, von klassischen Produkten bis hin zu Nischen-Artikeln wie vegane Kosmetik. Mein letzter Einkauf enthielt 4 verschiedene Kosmetika, die ich teilweise schon länger austesten wollte:

Weleda Cellulite-Öl:
Ja, das böse C-Wort, fast jede Frau hat es in gewissem Maße (ich in mittelschlimmen) und ich bin überzeugt jeder von uns Bindegewebsopfern hat sich schon mal quer durch das Internet gesurft um DAS Heilmittel zu finden. Fakt ist, es gibt keines – nur viele verschiedene Hilfen, die in Kombination und auf lange Sicht angewendet werden müssen. Das Öl alleine wird nicht helfen, da bin ich ehrlich mit euch (ich nutze es jetzt seit 3 Wochen regelmäßig abends und morgens) – was ich aber feststellen kann, dass die Massage mit einer groben Bürste und/oder einem Schropfball die Durchblutung extrem anregt was besonders für Frauen hilfreich ist, die im Alltag viel sitzen. Ich werde es fleißig weiterhin in Kombination mit Sport anwenden und update nach 4-5 Wochen meine Erfahrung in diesem Beitrag.

Vichy Minéral 89:
Das extrem feuchtigkeitsspende Serum benutze ich jetzt immer als Basis für meine Gesichtscreme. Es ist geruchsneutral und zieht extrem schnell ein. Bisher bin ich sehr zufrieden und kann eine zusätzliche pflegende Wirkung definitiv bestätigen – meine Haut ist aktuell weniger trocken als zuvor.

Primavera Avocadoöl:
Das Öl ist sehr reichhaltig und zu 100% aus kaltgepressten Bio-Avocados. Meine Devise ist immer was du auch essen könntest ist perfekt geeignet für die Hautpflege. Ich bin schon von einigen anderen Produkten von der Marke überzeugt und verwende auch dieses Öl jetzt als Ersatz einer Klassischen Bodylotion während der kälteren Tage.

Weleda glättende Nachtpflege:
Da ich schon lange auf der Suche nach einer ehr guten Nachtpflege bin, habe ich hier erst einmal die Probiergröße (30ml) genommen. Bisher bin ich ganz zufrieden mit der Creme, ich habe auch den Eindruck morgens nicht mehr ganz so verknautscht im Gesicht auszusehen wie sonst 😉 werde sie definitiv nachkaufen.

// ENGLISH

More and more I immerse myself in the unknown depths of the beauty industry and am often surprised what can be found. Either I am inspired by my blogger colleagues to try out new products or receive recommendations from my sister, who has devoted herself wholeheartedly to the industry. I continue to be extremely pragmatic and (still) reserved when it comes to decorative cosmetics. However, I now test care cosmetics with more openness and less skepticism. For a long time, I did not allow myself to be lumped by various advertising promises and used only simple products, especially in the area of ​​skin care. I thought coconut oil was good for everything, but in some places it is not enough. My facial skin is extremely „thirsty“ which is why I now use several products regularly to feed them enough 😉

Even if DM (drgstore) is my go-to for many things (this moment, if you thought the purchase costs € 12 and then the cashier says € 43.58) I now also order my cosmetics more and more online. I let myself be guided by ratings and price differences. Best are online shops, which also have a wide range of product categories, so you don’t end up paying 3x shipping. The shop pharmacy is now integrated in my bookmark, because here you can find everything, from classic products to niche items such as vegan cosmetics. My last purchase contained 4 different cosmetics, some of which I wanted to try out for longer:

Weleda cellulite oil:
Yes, the evil C-word, almost every woman has it and I’m convinced each of us victims has surfed the Internet to find the ultimate cure. The fact is, there are none – just a lot of different tools that have to be used in combination and in the long run. The oil alone will not help, I’m honest with you (I use it now for 3 weeks regularly in the evening and in the morning) – but what I can say that the massage with a dry brush and / or a ball of sprouting stimulates the blood circulation what’s especially helpful for women who sit a lot in everyday life. I will continue to use it in combination with doing sports and update after 4-5 weeks my experience in this post.

Vichy Minéral 89:
The extremely moisturizing serum I use now always as the basis for my face cream. It has no smell and absorbs extremely fast. So far, I am very satisfied and can definitely confirm an additional nourishing effect – my skin is currently less dry than usually.

Primavera avocado oil:
The oil is very rich and made from 100% cold-pressed organic avocados. My motto is whatever you could eat is perfect for skincare. I’m already convinced by some other products of that brand and now use this oil as a replacement for a classic body lotion during the colder days.

Weleda smoothing night care:
Since I am looking for a good night care for a long time, I first took the trial size (30ml). So far, I’m quite satisfied with the cream, I also have the impression that my face doesn’t look so „Squeezed“ in the morning anymore 😉

Mit freundlicher Unterstützung von Shop-Apotheke.

Using Affiliate-Links.

 

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Musilda 29. März 2018 at 6:10

    Hey, danke für die Empfehlung! Liebe Grüße!cheap custom essays

    • Reply Grace 29. März 2018 at 12:20

      Sehr gerne :*

    Leave a Reply

    * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

    Ich akzeptiere

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    %d Bloggern gefällt das: