Allgemein Beauty Stuff Lifestyle

Daily Skincare Routine by Dr. Hauschka

1. Juli 2018

Was Hautpflege betrifft scheint es zich Meinungen und die verschiedensten Kombinationsmöglichkeiten für jeden individuellen Hauttyp zu geben. Ich persönlich finde es echt schwierig, bei den ganzen Empfehlungen und Werbeversprechen noch durchzublicken. Demnach hilft nur ausprobieren und noch  mal ausprobieren. Grundlegend gibt es schon einige Produkte, die ich seit Jahren benutze, welche ich aber je nach Jahreszeit und aktuellem Hautbefinden noch erweitere. Fast alle meine Hautpflegeartikel, ob für das Gesicht oder den Körper, sind naturbelassen. Ich empfinde es als völlig logisch, dass natürliche Inhaltsstoffe besser für die Haut sind, als solche Chemiebomben oder Füllcremes, die nur den Eindruck machen, dass die Haut geglättet und durchfeuchtet ist – dabei verstopfen sie nur die Poren.

Viele sind der Meinung, Naturkosmetik sei aber nicht effektiv bei akuten Hautproblemen wie Pickel, Mitessern oder Rötungen. Da muss ich zumindest mit meinem Erfahrungsschatz widersprechen, denn mit meiner Pflegeroutine habe ich meine unreine Haut vollständig, und die Rötungen auf den Wangen zumindest in großen Teilen, in den Griff bekommen. Die #1 Regel lautet: abwarten. Und wirklich kontinuierlich die empfohlenen Produkte anwenden. Sollte sich wirklich keine Veränderung zeigen oder sogar eine Negativreaktion (kann immer sein) einfach eine neue Routine anwenden.

Im Folgenden stelle ich euch meine aktuellen Lieblingsprodukte von Dr. Hauschka vor und erkläre auch genau, für welches Hautbild die Produkte geeignet sind. Die Auswahl habe ich mir fast vollständig selbst zusammengesucht, also ohne Hilfe der Experten von Dr. Hauschka. Online und in den Ratgeberprospekten könnt ihr euch nämlich im Detail selber die Produkte heraussuchen, die zu euren individuellen Bedürfnissen passen, ob empfindlich, gemischte oder fettige Haut. Ich finde das persönlich ganz interessant, durch de Beschreibungen sozusagen selber zum Experten zu werden.

Morgens und Abends wasche ich mir immer das Gesicht und trockne es nicht mit meinem üblichen Handtuch, sondern mit meinem Minihandtuch ab, welches ich nur für mein Gesicht verwende. Je nach Gefühl benutze ich anschließend etwas Kokosfett oder Karottenöl (beides für einen ganz schmalen Taler von DM)

Dann kommt mein absolutes Favorite das ich teilweise sogar 2-3 am Tag verwende, einfach für ein Frischegefühl: das klärende Gesichtstonikum. Es ist ein regulierendes Gesichtswasser und fördert einen reinen Teint. Es besteht aus natürlichen ätherischen Ölen und kommt in so einer schicken Sprühflasche.
Das nehme ich sogar mit in den Urlaub, obwohl die Flasche etwas groß ist (in Sommerurlauben bin ich sehr pragmatisch) aber dieses Produkt muss ich immer dabei haben.

Anschließend trage ich die mattierende Melissen Tagescreme auf. Solche Cremes sind immer etwas tückisch, da sie bestimmte Bereiche im Gesicht austrocknen müssen (fettige Hautstellen) aber die restlichen Bereiche, die Feuchtigkeit benötigen da sie etwas trockener sind, nicht austrocknen sollte. Mit dieser Creme bin ich bisher sehr zufrieden. Sie ist sehr reichhaltig, weswegen ich immer recht wenig benutze.

Jetzt kommt mein Geheimtip und der für mich absolut perfekte Make-Up Ersatz: Das Tönungsfluid. Je nach aktuellen Hautton mischt ihr einfach etwas von diesem Fluid mit eurer Tagescreme und verteilt es im Gesicht. Besonders jetzt im Sommer, wo wir an einem schönen Tan arbeiten, ist es super praktisch nur eine Foundation zu besitzen, die sich optimal anpassen lässt. Für Mädels mit trockener oder gemischter Haut ist dieses Fluid sehr geeignet.

Mehrmals die Woche benutze ich abends noch zusätzlich die Gesichtswaschcreme bestehend aus Wundklee-, Ringelblumen- und Johanniskrautextrakten. Bei regelmäßiger Anwendung trägt sie ebenfalls zu einem gleichmäßigen Teint bei, wirkt entzündungshemmend und klärt die Haut zusätzlich. Die Creme ist für jedes Hautbild geeignet.

*in liebevoller Zusammenarbeit mit Dr. Hauschka

ENGLISH //

Referring skincare topics, it seems that there are so many opinions and a wide variety of possible combinations for every individual skin type. Personally, I find it really difficult to go through all the recommendations and adpromises. So my motto is just try it out and try again. Basically, there are already some products that I use and trust for years, which I extend depending on the season and current skin conditions. Almost all my skin care products, whether for the face or the body, are natural. I find it completely logical that natural ingredients are better for the skin than chemical bombs or creams that only give the impression of smoothing and moisturizing the skin, but basically only clog the pores. Many people think that natural cosmetics are not effective for acute skin problems such as pimples, blackheads or redness. At least I have to disagree with my personal experiences, because with my care routine, I have completely got rid of my impure skin, and at least in large parts, the redness on the cheeks. The # 1 rule is: keep going. And really continuously apply the recommended products. If there really is no change or even a negative reaction (can always be) just apply a new routine.

Below I show you my current favorite products of Dr. Hauschka and also explain exactly what skintype the products are suitable. The selection I have almost completely self-collected, so without the help of Dr. Hauschka experts. Online and in the guide brochures you can find out in detail for yourself the products that fit your individual needs, whether sensitive, mixed or oily skin. Personally, I find that very interesting to become an expert yourself by doing a little research here.

Morning and evening, I always wash my face and do not dry it with my usual towel, but with my mini towel, which I only use for my face. Depending on the feeling, I then use some coconut oil or carrot oil (both for a very small amount fron DM) Then my absolute favorite that I sometimes even use 2-3 a day, just for a feeling of freshness: the clarifying facial tonic. It is a regulating tonic and promotes a pure complexion. It consists of natural essential oils and comes in such a chic spray bottle. I even take this with me on holiday, even though the bottle is a bit big (I’m very pragmatic on summer holidays), but I always have this product with me.
Then I apply the mattifying day cream. Such creams are always a bit tricky, as they have to dry out certain areas of the face (oily skin areas), but the remaining areas that need moisture as they are a bit drier should not dry out. So far, I am very satisfied with this cream. It is very rich, which is why I always use just very little.
Now comes my secret tip and the absolutely perfect make-up replacement for me: the tinting fluid. Depending on the current skin tone, you simply mix some of this fluid with your day cream and spread it on your face. Especially now in the summer, where we work on a beautiful tan, it is super practical to have only ne foundation that can be optimally adapted. For girls with dry or mixed skin this fluid is very suitable.
Several times a week in the evening I additionally use the facial wash cream consisting of kidney vetch, marigold and Johanniskraut extracts. With regular use, it also contributes to a uniform complexion, has anti-inflammatory and clarifies the skin additionally. The cream is suitable for every complexion.

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Maj-Britt 14. Juli 2018 at 20:12

    Sehr interssante Produkte! Danke für die Vorstellung<3

    Alles Liebe,
    xxMaj-Britt

    https://majstatement.com/

    • Reply Grace 20. Juli 2018 at 16:00

      Danke dir – freut mich, wenn etwas für dich dabei ist.
      xx grace

    Leave a Reply

    * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

    Ich akzeptiere

    This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

    %d Bloggern gefällt das: